Lohnt es sich überhaupt, mit dem Rauchen aufzuhören ? | Rauchen aufhören - jetzt!

Lohnt es sich überhaupt, mit dem Rauchen aufzuhören ?

Hast Du Dich schon einmal gefragt, ab wann Du eigentlich etwas von der positiven Wirkung spürst, wenn Du jetzt mit dem Rauchen aufhören würdest? Natürlich werden die Folgen eines jahrzehntelangen Tabakkonsums nicht von heute auf morgen verschwinden.

Eine schnelle Verbesserung

Doch es gibt auch eine kurzfristige Folge des Rauchens:

Wenn Du Dir eine Zigarette ansteckst, startst Du einen Verbrennungsvorgang. Einmal ganz abgesehen vom freiwerdenden Nikotin entsteht bei dieser Verbrennung Kohlenmonoxyd – ein Atemgift. Du kennst es vielleicht als gefährlichen Stoff in Autoabgasen.

Diese Substanz besetzt einen Teil Deiner roten Blutkörperchen. Deren Aufgabe ist es, den Sauerstoff im Blut zu transportieren.

Besetzt bedeutet: Pech für den Sauerstoff – und für Dich! Denn Dein ganzer Körper, einschließlich das Gehirn, wird nun schlechter mit der Energie des Sauerstoffs versorgt. Atemnot, schlechte Kondition und mangelnde Sauerstoffversorgung der Organe sind die Folge.

Mehr Sauerstoff

Nun aber das Positive der ganzen Sache:

Bereits acht Stunden, nachdem Du Deine letzte Zigarette geraucht hast, sind Ihre roten Blutkörperchen wieder frei!

Das bedeutet: Bereits nach einem achtstündigen Nachtschlaf kann Dein Blut wieder allen benötigten Sauerstoff aufnehmen.

Du kannst Dich über diese deutliche Verbesserung in Deinem Leben freuen, wenn – ja wenn Du Dir nicht morgens gleich wieder eine Zigarette anstecken würdest… .

Die Verbesserungen bemerken

Hast Du erfolgreich mit dem Rauchen aufhören können, wirst Du schnell den Unterschied bemerken, besonders beim Sport. Auch beim Laufen und Treppensteigen wirst Du staunen.

Diese kurzfristige Verbesserung solltest Du schätzen und Dich darüber freuen – anstatt die möglichen Entzugserscheinungen mit der ganzen Aufmerksamkeit zu versehen und damit unnötig aufzubauschen.

Über die längerfristigen Verbesserungen des Nichtrauchens kannst Du Dich dann später noch freuen.

Entschlackung beschleunigen

Bei jedem frischgebackenen Nichtraucher lässt sich übrigens der körperliche Entschlackungsprozess durch geeignete Maßnahmen deutlich beschleunigen!

 

 

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort:

*

>